Über artmemo

Anlässlich des 25. Jubiläums des Mauerfalls wird das artmemo-Spiel konzipiert. Durch einen spielerisch-ästhetischen Ansatz über Begleitfragen und interaktive Elemente regt es zur Wissensaneignung an und fördert den Austausch zum Thema innerdeutsche Teilung und Deutsche Einheit. Es richtet sich an Berlinbegeisterte, Lehrer der Fächer Kunst-, Deutsch- und Geschichte (ab 9. Kl.) und andere kreativ-wissbegierdige Menschen.

Hier Interesse bekunden!

 


Fotos (Spielkarten): Günther Schäfer
Design: Anna Buick
Mitarbeit: Antje Brost, Sabrina Dietrich, Silvia Cojocaru, Nora Roggausch, Tanja Titzmann, Florian Wiencek
Gefördert durch: